So spielen und trainieren die Jüngsten bei Manchester City!

Junge Fußballer beim Training

Spieler sollen lernen:

  • Größtmögliche Anzahl an verschiedenen Bewegungs- und Spielerfahrungen sammeln
  • Neue Dinge lernen, um mutig und offen für Veränderungen zu sein
  • Kinder lernen zuerst durch ausprobieren und erst danach durch kognitive Einsicht
  • Erfolgserlenbisse und Fehler sind sehr wichtig um das Lernen zu erleichtern und zu beschleunigen

Aufgaben eines Trainers:

  • Agieren, aber trotzdem zurückhaltend sind um Lernprozesse nicht zu beeinträchtigen
  • Keine starren Vorgaben geben, sondern Lösungen selbst erarbeiten lassen
  • Kinder begleiten
  • Feedback geben
  • Ratschläge gebenBei Bedarf korrigieren

"So wenig wie nötig korrigieren, so viel wie möglich variieren!"

Beispiele eines Trainings für Bambini bis U7

Fangspiele zu Viert

2 vs. 2 auf ein Minitor

Partnerübung - Ballführen und Zuspielen
 

Mitglied seit

6 Monate 3 Wochen
Portraitbild Oliver Mattle

Georg Margreitter

Portraitbild Georg Margreitter
Projektpate

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit die Schirmherrschaft für dieses Projekt zu übernehmen. Es ist wichtig den Vereinen und somit auch den Kindern, eine umfangreiche Unterstützung anzubieten. Nicht nur um Talente zu fördern, sondern besonders auch um Werte wie Fairness und Spaß am Sport zu vermitteln. Ich glaube sehr an das Projekt und bin überzeugt davon, dass es sich nachhaltig positiv auf den Fußball im Ländle auswirken wird.