4. Teil der Serie - "Wie wird in den anderen Ländern trainiert bzw. was gibt es Neues?

2 junge Fußballer im Zweikampf

Ziele in Tschechien:

  • Ausbildung mit mehr spielerischen Elementen
  • So viele Kinder wie möglich für den Sport zu begeistern
  • Im kritischen Alter zwischen 13 und 19 Jahren sollen so wenige wie möglich aufhören
    • Dazu benötigen sie eine breite Basis an Mitgliedern im Breitensport
    • Es gilt nicht nur Talente für die Nationalmannschaften zu rekrutieren, sondern auch genügend Spieler für die lokalen Wettbewerbe zu haben (Tradition in Gemeinden und Städten)
      • „Fußball als Lebensstil zu gestalten und etablieren!

Projekt „Mein erstes Ziel“

  • Richtet sich an junge Fußballer und Eltern
  • Eins der wichtigsten Elemente ist die kontinuierliche Unterstützung der Rekrutierungsaktivitäten von Breitensportvereinen
  • Seit 2015 gibt es mehrere Aktionen wie „der Rekrutierungsmonat“:
    • Geschichten über das erste Ziel, das Fußballpaket (Kleidung, etc.), Schule in Bewegung und Ernährung im Fußball
      • Über 10000 junge Kinder haben sich registriert dank dieser Aktion bzw. andere Aktionen
        • Kids bekamen ein Fußballpaket
        • Seminare zu einer gesunden Lebensweise wurden veranstaltet
        • Methodische Videos für das Projekt „Train at Home“

Weitere Projekte:

  • Feedback – Kultur wird derzeit entwickelt
  • Schulen – großes Potenzial für den Fußball
    • Priorität ist die allgemeine körperliche Entwicklung

Wir stellen vor -FK ÚSTÍ NAD LABEM:

  • Bekannt für seine sehr gute Ausbildung
  • Enge Verzahnung zwischen Verein und Schule
    • Versuchen bestmöglich beide Lebensbereiche zu verknüpfen
  • Ab 4 Jahre möglich sich in der Fußballschule anzumelden
    • 2 x pro Woche 60 Minuten
      • Hauptziel ist es, eine Liebe zum Spiel zu entwickeln
  • Die Kooperation beginnt mit der Kategorie „Vorbereitung“ (Grundschule)
    •  „Vorbereitung“
      • U8 bis U11
      • 3 x Training in der Woche
    • „Schülerbereich“
      • U12 bis zum 15. Lebensjahr
      • 4 x Training in der Woche
      • Zusätzlich 5 Schulsportstunden
        • 2 allgemeine Sportstunden
        • 3 Stunden mit Schwimmen, Gymnastik sowie auf ihre Fähigkeiten abgestimmten Individualtraining

Projekt: „Viererkette“ – Grenzüberschreitendes Projekt

Zusammenarbeit mit

  • SK Roudnice nad Labem
  • SC Borea Dresden
  • SG Dynamo Dresden

Allgemeine Schwerpunkte:

  • Trainerausbildung um die fachliche und pädagogische Qualität zur Talentförderung zu erhöhen
  • Projekt wird aus dem europäischen Topf für regionale Entwicklung gefördert
    • Gemeinsame Turniere
    • Sprachunterricht
    • Gemeinsame Trainingslager, Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele

Trainingsschwerpunkte:

  • 1 vs. 1
  • Schnelligkeit und Geschicklichkeit (Talentmerkmale)
    • Reaktions-
    • Start-
    • Bewegungsschnelligkeit
  • Stiefmütterlich behandelte Techniken
    • Einwurf
    • Kopfball (Luftballons, Schaumstoffbälle)
    • Flugbälle

Spiel und Übungsformen in Tschechien:

1 vs. 1 Frontal über 2 Seiten

2 vs. 2 im Strafraum

Von Tormann zu Tormann - 1 vs. 1

Jonglieren mit Torschuss

Flugbälle in das Viereck

Mitglied seit

1 Jahr 9 Monate
Portraitbild Oliver Mattle

Georg Margreitter

Portraitbild Georg Margreitter
Projektpate

Für mich ist es eine Herzensangelegenheit die Schirmherrschaft für dieses Projekt zu übernehmen. Es ist wichtig den Vereinen und somit auch den Kindern, eine umfangreiche Unterstützung anzubieten. Nicht nur um Talente zu fördern, sondern besonders auch um Werte wie Fairness und Spaß am Sport zu vermitteln. Ich glaube sehr an das Projekt und bin überzeugt davon, dass es sich nachhaltig positiv auf den Fußball im Ländle auswirken wird.